exklusives Firmen Verzeichnis

mit echtem Do Foolow Link (Beta 0.832 vom 13. Juli 2018)

Messen

Messgeräte gewährleisten das hohe Niveau von Industrieprodukten.

Dieses hohe Niveau wiederum steht für den Wohlstand in Mitteleuropa.

Die Messtechnik schafft die Verbindung zwischen Maschinen und Bedienern. Mit diesen Technologien erhalten Maschinen eigenständig Daten aus der Umgebung, auf welche sie reagieren und ihre Arbeitsweise einstellen können.

Experten der Kategorie Messen

Herr Michael Sellars,Elcometer Instruments GmbH

Werbung


Schichtdickenmessgerät

Das Schichtdickenmessgerät (Schichtdickenmessgeräte)

Schichtdickenmessgeräte werden in den unterschiedlichsten Bereichen eingesetzt, so zum Beispiel im KFZ und Werkstattbereich bei der Bestimmung der Stärke von Lacken und Farben.

Ein Schichtdickenmessgerät wird zum Beispiel genutzt, um Unfallschäden aufzudecken oder die Qualität von Meterialien zu prüfen. Das Schichtdickenmessgerät ist also ein Instrumente, um Oberflächen und Materialien zerstörungsfrei zu prüfen.

Wo es eine zerstörungsfreie Prüfung durch Schichtdickenmessgeräte gibt, gibt es natürlich auch eine zerstörende Prüfung. Die Schichtdickenmessgeräte, die mit der zerstörenden Prüfmethode arbeiten, können die Stärke und die Zusammensetzung von Beschichtungsebenen von Werkstoffen und Produkten erfassen und dem Prüfer sichtbar machen. Es ist oft der einzige Weg, die Kombination aus verschiedenen Werkstoffen, wie zum Beispiel Holz und Substrat zu prüfen. Das Schichtdickenmessgerät ist für alle Messungen der Oberflächenstärke ein verlässliches Werkzeug im Handwerk und dient einer ordnungsgemässen Qualitätssicherung nach geltenden Recht.

Somit hilft das Schichtdickenmessgerät, den modernen Qualitätsstandarts gerecht zu werden.

Taupunktmessgeräte

Das Taupunktmessgerät (Taupunktmessgeräte).

Taupunktmessgeräte findet man im gewerblichen Bereich in der Gastronomie und bei der Lebensmittelkontrolle, aber auch bereits bei der Fertigung aller Waren in der Industrie.

Bei diesen Messgeräten unterscheidet man zwischen Messung über eine Berührung und einer berührungslosen Messung, auch Infrarotmessung genannt.

Eine berührungslose Messung kommt nur zum Einsatz, wenn der Kontakt gefährlich ist oder es zu einer Kontamination kommen könnte. Mit einem Taupunktmessgerät können Sie ideal ihr Raumklima überwachen und eventuelle Gegenmaßnahmen treffen. Für jeden Zweck gibt es die dazu passenden Taupunktmessgeräte, auch Hygrometer bezeichnet, egal ob für den gewerblichen oder den privaten Einsatz. Diese Hygrometer sind meist mit einen Thermometer ausgestattet und zeigen auf diese Weise auch den Taupunkt an. Es gibt auch Taupunktmessgeräte zur Langzeitkontrolle von Räumen.

Taupunktmessgeräte sind in verschiedenen Designs und Größen erhältlich.

Glanzmessgeräte

Das Glanzmessgerät (Glanzmessgeräte).

Ein kurze Übersicht über die Funktionsweise der Glanzmessgeräte.

Allgemein wird Glanz durch Reflektionen von Lichtstrahlen gemessen, welche auf verschiedene Oberflächen strahlen und Licht abgehen.

Für die Messung von Glanz und Farbeinheiten werden spezielle Glanzmessgeräte eingesetzt, bei denen der Einfallwinkel frei wählbar ist und individuell eingestellt werden kann. Besonders gut geeignet sind Glanzmessgeräte bei denen mindestens zwei Winkel eingestellt werden können. Dadurch kann das Ergebnis noch genauer erzielt werden. Ein 60į Winkel zum Beispiel eignet sich für Matt- bis Hochglanz, 20į Winkel eignen sich für Messungen im Hochglanz. Glanzmessgeräte sind außerdem sehr gut geeignet für Einsätze vor Ort, sodass Kontrollmessungen ohne Probleme schnell durchgeführt werden können. Glanzmessgeräte lassen sich außerdem auf allen glatten Flächen einsetzen. So werden Platten, Steine, Hauswände oder ähnliches kein Problem mehr um den Glanz zu bestimmen. Eine Schnelle und Genaue Messung wird garantiert.

Individuell könne auch Sprachen eingestellt werden. Es lassen sich außerdem einige Messungen und Daten auf dem Glanzmessgerät speichern, sodass ein Aufrufen schon Gemessener Oberflächen vorgenommen werden kann. Optische Eigenschaften können so genau festgehalten werden und lassen nicht nur den Glanz sondern auch Farbe, Transparenz, etc. genau aufzeichnen und bestimmen.

Mit einem Glanzmessgerät weiß man wie man glänzt.

Rauheitsmessgeräte

Die Rauheitsmessung (Rauheitsmessungen).

Was ist ein Rauheitsmessgerät und wie funktioniert es.

Wenn man die Rauhtiefe von Oberflächen, oder in Bohrungen und Nuten messen möchte, dann ist ein Rauheitsmessgerät das Werkzeug, welches diese Aufgabe bewerkstelligt.

Da dieses Geräte portabel sind, hat man die Möglichkeit, es überall zu nutzen. Dieses Rauheitsmessgerät funktioniert auf der Basis vom Tastschnittverfahren. Hierbei wird ein eingebauter Tastdiamant, welcher an der Spitze des Rauheitsmessgerätes angebracht ist, über die zu messende Oberfläche geführt. Die Auf und Ab Bewegungen des Tastdiamanten wird vom Rauheitsmessgerät aufgezeichnet, sodass man ein Rauheitsprofil erhält. Die Abtastung und Messung der Oberfläche durch das Rauheitsmessgerät geschieht in Sekunden, sodass man nach kurzer Zeit die Rauhtiefe und den Mittenrauhwert durch das Rauheitsmessgerät erfasst bekommt. Die Daten welche durch die Messung des Rauheitsmessgerätes erfasst werden, können sofort an einen Drucker oder an einen PC weitergeleitet werden.

Rauheitsmessgeräte eignen sich sowohl für den industriellen wir auch den privaten Einsatz durch den Hobbyhandwerker.