exklusives Firmen Verzeichnis

hochwertige Do Foolow Link mit eigenem Ranking (Beta 0.832 vom 13. Juli 2018)

Landwirtschaft

Landwirtschaftliche Maschinen umfassen sämtliche Gerätschaften zur Aufbereitung und Bearbeitung in der Feld- und Tierwirtschaft.

Darüber hinaus werden auch Maschinen aus dem Obstanbau aufgeführt.

Experten der Kategorie Grubbern

Werbung


Grubber

Der Grubber (Grubber)

Beim Grubber handelt es sich um eine Maschine aus der Landwirtschaft.

Diese ist mit starren Zinken am unteren Ende ausgestattet, damit sie den Boden umgraben kann. Der Name kommt aus dem englischen. To grub bedeutet nichts anderes als graben.

Und im weitesten Sinne ist dies auch die Aufgabe vom Grubber. Neben der Lockerung des Bodens dient der Grubber aber auch dazu das Unkraut zu verdrängen. Der Grubber hat unterschiedliche Einsatzgebiete. Leichtere Gerätschaften werden dazu genutzt den Boden zu kultivieren. Dies dient der Saatbettaufbereitung. Zur Saatbettkombination wird der Grubber im Zusammenspiel mit einer Egge. Sollte später ohne Pflug gearbeitet werden, so empfiehlt sich der Einsatz eines schweren Grubbers, der noch tiefer in den Boden fasst. Auch um bestimmte Substanzen in den Boden einzuarbeiten werden Grubber verwendet. So kann das Feld mit Gülle oder Jauche gedüngt werden.

Der Grubber sorgt in diesem Fall für die fachmännische Einarbeitung in den Boden, damit die Nährstoffe zugefügt werden können.