exklusives Firmen Verzeichnis

mit echtem Do Foolow Link (Beta 0.832 vom 13. Juli 2018)

Remseck am Neckar

Allgemein:
Remseck am Neckar entstand am 1. Januar 1975 im Rahmen der Gebietsreform durch den Zusammenschluss der Gemeinden Aldingen, Hochberg, Hochdorf, Neckargröningen und Neckarrems. Die Stadt hat 23.390 Einwohner (2011) und gehört zum Landkreis Ludwigsburg.
Die Postleitzahl lautet: 71686
Es gelten die telefonischen Vorwahlnummern: 07146, 07141, 0711
Die Kennzeichen für Kraftfahrzeuge aus Remseck am Neckar beginnen mit LB.

Geografische Lage:
Remseck liegt auf einer Höhe von 212 m am nordöstlichen Stadtrand von Stuttgart im Neckartal. Im Stadtgebiet mündet die Rems in den Neckar.

Sehenswürdigkeiten:
Remseck ist nach einer früheren Burg über der Remsmündung benannt. Heute steht dort das Schloss Remseck von 1842. Im Stadtgebiet befinden sich weitere Schlösser sowie Fachwerkbauten aus dem 16. Jahrhundert.

Politik:
Karl-Heinz Schlumberger (CDU) ist seit 1998 Bürgermeister und seit der Erhebung zur Großen Kreisstadt 2004 Oberbürgermeister der Stadt.

Personen:
Die folgenden überregional bekannten Persönlichkeiten stammen aus Remseck am Neckar:
Wilhelm Rösch (Bildhauer)
Ulrich Kienzle (Journalist)

Industrie:
Bedeutendste Wirtschaftszweige in Remseck am Neckar sind Großhandel und unternehmensnahe Dienstleistungen.