exklusives Firmen - Verzeichnis

Email: support@industrieseite.de oder per Chat

Balingen

Allgemeines:
Die Stadt Balingen wurde erstmals im Jahr 863 urkundlich erwähnt, damals unter dem Namen Balginga. Seit 1974 ist Balingen Große Kreisstadt im Zollernalbkreis und hat rund 33.000 Einwohner. Der Landkreis gehört zum Regierungsbezirk Tübingen.
Die Stadt hat die Postleitzahl 72336.
Die Vorwahl lautet 07433.
Kraftfahrzeuge erhalten Kennzeichen, die mit BL beginnen.

Geografische Lage:
Die Stadt liegt auf 517 Metern Höhe über dem Meeresspiegel am Rand der Schwäbischen Alb im Tal der Eyach. In der Kreisstadt gibt es eine Schwefelquelle.

Sehenswürdigkeiten:
Das Zollernschloss ist gleichzeitig das Wahrzeichen Balingens. Daneben sind in der Stadt die spätgotische Stadtkirche sowie Reste der Stadtmaue und das ehemalige Gerberviertel zu besichtigen.
In der näheren Umgebung ragt die Burg Hohenzollern oberhalb von Hechingen heraus. In Hechingen gibt es auch ein römisches Freilichtmuseum und ein Oldtimer-Museum.

Politik:
Seit 2007 ist Helmut Reitemann (CDU) Oberbürgermeister. Er ist Nachfolger seines Parteifreundes Edmund Merkel, der seit 1991 regiert hatte.

Personen:
Überregional bekannte Balinger Persönlichkeiten:
Jürgen Haug (Schauspieler)
Christoph Sieber (Kabarettist)
Pascal Bodmer (Skispringer)

Industrie:
Große Unternehmen prägen Balingens Wirtschaft, vor allem in den Bereichen:
Medizintechnik
Herstellung von Textilien und Bekleidung
Produktionstechnik


Assembly Technology GmbH & Co. KG

Assembly Technology GmbH & Co. KG Assembly Technology GmbH & Co. KG Assembly Technology GmbH & Co. KG Assembly Technology GmbH & Co. KG 

Assembly Technology GmbH & Co. KG

Assembly Technology GmbH & Co. KG 

Borchert + Moller GmbH u. Co. KG

Borchert + Moller GmbH u. Co. KG Borchert + Moller GmbH u. Co. KG Borchert + Moller GmbH u. Co. KG Borchert + Moller GmbH u. Co. KG 

ime GmbH

ime GmbH ime GmbH ime GmbH ime GmbH ime GmbH