exklusives Firmen - Verzeichnis

Telefon: 0176 / 3576 9368 Email: support@industrieseite.de oder per Chat

Bremen

Allgemeines:
Die Freie Hansestadt Bremen ist ein Bundesland, das sich in die beiden Städte Bremen und Bremerhaven gliedert. Im Land leben 652.182 Einwohner. Seit 2007 wird das Bundesland durch eine rot-grüne Koalition unter Bürgermeister Jens Böhrnsen (SPD) regiert.

Geografische Lage:
Das Land liegt an der Mündung der Weser. Im Norden grenzt das Bundesland an die Nordsee. Außerdem finden sich Marsch- und Geestflächen, die als Naherholungsgebiete dienen.

Geschichte:
Die Freie Hansestadt Bremen ist seit 1949 ein Bundesland der Bundesrepublik Deutschland. Es kann aber auf eine wesentlich längere Vorgeschichte zurückblicken. Bereits im Mittelalter war Bremen eine freie Stadt, die dem Hansebund angehörte. Diese Tradition der Unabhängigkeit konnten sich Stadt und Land über die Jahrhunderte größtenteils bewahren.
Im 19. Jahrhundert war das heutige Bundesland zunächst ein souveräner Staat des Deutschen Bundes, ab 1866 ein Bundesland im Norddeutschen Bund. Dieses Bundesland existierte auch in der Zeit des deutschen Reiches. Nach dem 1. Weltkrieg gab sich das Land eine parlamentarische Verfassung und wurde Teil der Weimarer Republik. Nach dem Ende des Nationalsozialismus wurde es Teil der entstehenden Bundesrepublik.

Personen:
Einige bekannte Persönlichkeiten stammen aus Bremen:
Karl Carstens (Bundespräsident)
Hans-Joachim Kulenkampff (Schauspieler und Moderator)
James Last (Musiker)
Ludwig Quidde (Friedensnobelpreisträger)
Ernst Rowohlt (Verleger)
Jürgen Trittin (Politiker und ehemaliger Bundesumweltminister)

Industrie:
Das Bundesland ist, nach dem Bundesland Hamburg, der bedeutendste Außenhandelsstandort der Bundesrepublik. Außerdem sind einige große Lebensmittelkonzerne und ein Automobilkonzern im Bundesland beheimatet.


Stadt wählen