Laborgalvanik

 - Experte bei industrieseite.de

LSR GmbH
Adolf-Kolping-str. 15
73072 Donzdorf


Galvanikanlagen

Galvaniksteuerung

Laborgalvanik

Partielle Beschichtung

Handgalvanik

Telefon

+49 (0)7162 919426

Telefax

+49 (0)7162 919428

Homepage

http://www.lsr-gmbh.de

Email

info@lsr-gmbh.de



Werbung

Laborgalvanik in Baden-Württemberg, Göppingen, Geislingen, Esslingen, Stuttgart, Aalen

Mehr zum Thema Laborgalvanik

Einzugsgebiet

LSR GmbH: Laborgalvanik unbegrenzt

Einzugsgebiete: Baden-Württemberg, Göppingen, Geislingen, Esslingen, Stuttgart, Aalen



Werbung

Technologieverzeichnis - Hightech und Elektronik, Bio, Information und Telematik.

Eine Laborgalvanik besteht üblicherweise aus einem oder mehreren Becken mit Badvolumina von 1 bis zu mehr als 20 Litern.

Sie können für alle üblichen Galvanobäder eingesetzt werden. Dazu gehören vor allem elektrolytische Entfettung, Farbgold-, Goldplattier-, Rhodium-, Silber- und Palladiumbäder, wie auch Nicht-Edelmetallelektrolyte wie Kupfer, Nickel oder Bronze.

Eine Laborgalvanik findet man auch häufig dort, wo es um Qualitätsicherung in der Metallverarbeitung geht. Viele Laborgalvaniken sind in der Lage rechnergesteuert Abscheidungs- und Veredelungsprozesse zu automatisieren. Heutzutage sind im Rahmen eine ökologischen Umgangs mit Wasser weitere wichtige Komponenten integrierte Aufarbeitungs- und Kreislaufanlagen für das Spülwasser.

Dem Recycling der für die Beschichtungen eingesetzten Edelmetalle dienen Austauscherharze, die die Metalle wieder aus dem Spülwasser ausfiltern. Messgeräte zur Bestimmung des Leitwerts des Kreiskaufwassers sorgen für eine konstante Qualität des Lösungsbades.

Einzugsgebiete: Baden-Württemberg, Göppingen, Geislingen, Esslingen, Stuttgart, Aalen

weitere Informationen über die Ortschaften im Einzugsgebiet.
Baden-Württemberg Göppingen Geislingen Esslingen Stuttgart Aalen

Werbung

zum Verzeichnis - Impressum