Festina

 - Experte bei industrieseite.de


industrieseite.de
Keltenstraße 52
71640 Ludwigsburg


Festina

Fossil

Swarowski

Sabo

Michael Kors

Swarovski Schmuck

Telefon

+49 (0) 176 3576 93 68

Telefax

+49 (0) 7141 6420 898

Homepage

http://industrieseite.de

Email

info@industrieseite.de



Werbung

Festina in Aalen, Ostalbkreis, Heidenheim, Ulm, Crailsheim, Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema Festina

Einzugsgebiet

industrieseite.de: Festina unbegrenzt

Einzugsgebiete: Aalen, Ostalbkreis, Heidenheim, Ulm, Crailsheim, Schwäbisch Gmünd



Werbung

Produktverzeichnis - neu und gebraucht Anbieter, Hersteller und Händler.

Die Firma Festina.

Die Geschichte der Marke ist bis ins Jahr 1902 zurück verfolgbar, wo der Leitspruch "Festina Lente", was soviel bedeutet wie "Eile mit Weile" erstmals auf dem Ziffernblatt einer Uhr der Uhrenmanufraktur La Chaux-de-Fonds abgebildet war. Seitdem gilt Festina als Markenname der Manufraktur, die bis 1935 in Familienbesitz war. Nach mehreren Besitzerwechseln wurde die Uhrenmarke 1984 von dem Spanier Miguel Rodriguez übernommen. Er gründete auch die Festinagruppe.

Im Jahr 1990 ist Festina im Profi-Radgeschäft mit einem firmeneigenen Radteam eingestiegen. Das Team konnte 1994 sogar die Mannschaftswertung bei der Tour de France für sich entscheiden. Jedoch kam es 1998 zu einem Dopingskandal. Seitdem ist Festina eher als Zeitnehmer bei den großen Radrennen, wie zum Beispiel der Tour de France und dem Giro dItalia bekannt.

Einzugsgebiete: Aalen, Ostalbkreis, Heidenheim, Ulm, Crailsheim, Schwäbisch Gmünd

weitere Informationen über die Ortschaften im Einzugsgebiet.
Aalen Ostalbkreis Heidenheim Ulm Crailsheim Schwäbisch Gmünd

Werbung

zum Verzeichnis - Impressum