Kappsägen

 - Experte bei industrieseite.de


industrieseite.de
Keltenstraße 52
71640 Ludwigsburg


Vierseiter

Abrichthobelmaschinen

Korpuspressen

Kappsägen

Dübelbohrmaschine

Dickenhobelmaschinen

Brikettierpresse

Formatkreissägen

Kantenschleifmaschine

Telefon

+49 (0) 176 3576 93 68

Telefax

+49 (0) 7141 6420 898

Homepage

http://industrieseite.de

Email

info@industrieseite.de



Werbung

Kappsägen in Nattheim, Aalen, Augsburg, Günzburg, Ulm

Mehr zum Thema Kappsägen

Einzugsgebiet

industrieseite.de: Kappsägen unbegrenzt

Einzugsgebiete: Nattheim, Aalen, Augsburg, Günzburg, Ulm



Werbung

Maschinenverzeichnis - neue und gebrauchte Maschinen, Ersatzteile, Hersteller und Anbieter.


Die Kappsägen

Solche Kappsägen sind industrielle Maschinen, mit denen das Holz gekürzt wird.

Das Kürzen wird hierbei als Kappen bezeichnet. Die Kappsägen sind in riesiger Auswahl erhältlich, ihre Typen sind so vielfältig, wie das Holz, das geschnitten werden muss. Manchmal kann auch eine einfache Tischkreissägen als Kappsäge Verwendung finden.

Man spricht dabei von modifizierten Handkreissägen. Bei diesen kann durch das Kippen des Sägeblattes der Winkel der Schnittebene geändert werden. So werden zum Beispiel Bilderrahmen hergestellt. Gehrungsschnitte sind ebenfalls mit den dafür geeigneten Modellen gut möglich. In der Holzindustrie und in größeren Werkstätten wird mit riesigen Kappanlagen gearbeitet. In der Fachsprache werden diese in der Regel als Hochleistungsautomaten bezeichnet. Die Modelle sind stets mit einer elektrischen Längenmessung ausgestattet. Diese Art der Kappsägen wird per Computer gesteuert. Es sind mehr als 200 Kappschnitte pro Minute möglich.

Diese Automaten werden eingesetzt, um Fensterkanteln, Parkett, Kisten und Konstruktionshölzer herzustellen.

Einzugsgebiete: Nattheim, Aalen, Augsburg, Günzburg, Ulm

weitere Informationen über die Ortschaften im Einzugsgebiet.
Nattheim Aalen Augsburg Günzburg Ulm

Werbung

zum Verzeichnis - Impressum