Kappsäge

 - Experte bei industrieseite.de

Graule Maschinenbau GmbH
Robert-Bosch-Straße 7
73431 Aalen


Kappsäge

Ausklinksäge

Kappkreissäge

Ablängsäge

Telefon

+49 (0)73 61 / 4 95 11

Telefax

+49 (0)73 61 / 4 95 21

Homepage

http://www.graule.de

Email

info@graule.de



Werbung

Kappsäge in Baden-Württemberg, Aalen, Ulm, Stuttgart, Reutlingen, Göppingen

Mehr zum Thema Kappsäge

Einzugsgebiet

Graule Maschinenbau GmbH: Kappsäge unbegrenzt

Einzugsgebiete: Baden-Württemberg, Aalen, Ulm, Stuttgart, Reutlingen, Göppingen



Werbung

Maschinenverzeichnis - neue und gebrauchte Maschinen, Ersatzteile, Hersteller und Anbieter.


Die Kappsäge

Die Untertischkappsägen sind Industriekreissägen, die in gewerblichen Betrieben zum Kappen eingesetzt werden.

Aus dem Maschinengestell kommt das Sägeblatt. Die Maschine muss zweihändig betrieben werden. Die Kappsäge kann nicht nur als Einzelgerät, sondern auch in Form eines Hochleistungsautomaten betrieben werden.

Diese verfügen meistens über eine Zuschnittoptimierung, eine elektronische Längenmessung und eine Steuerung über einen Rechner. Mit dieser speziellen Form der Kappsäge wird das Holz vor dem Kappen vermessen. Die geschnittenen, einwandfreien Stücke werden in Stücklisten im Rechner gespeichert. Der Rechner kann anhand des Ausschusses errechnen, wie hoch die Ausbeute ist und somit auch Optimierungsergebnisse errechnen. Der Rechner steuert zudem auch die Stücke nach ihrer Qualität oder ihrer Länge. Die Kappanlagen, die den höchsten Automatisierungsgrad haben, können zudem die Fehlerstellen scannen. Hierzu werden auch teilweise Röntgenverfahren eingesetzt. Die Kappanlagen können bis zu 200 Schnitte pro Minute erzielen.

Diese sehr spezielle Art der Kappsägen in automatisierter Form findet zumeist in der Großindustrie Einsatz.

Einzugsgebiete: Baden-Württemberg, Aalen, Ulm, Stuttgart, Reutlingen, Göppingen

weitere Informationen über die Ortschaften im Einzugsgebiet.
Baden-Württemberg Aalen Ulm Stuttgart Reutlingen Göppingen

Werbung

zum Verzeichnis - Impressum