Trockenbau

 - Experte bei industrieseite.de


industrieseite.de
Keltenstraße 52
71640 Ludwigsburg


Schmucktechniken

Malerarbeiten

Maler Schmucktechnik

Fassadenarbeiten

Trockenbau

Telefon

+49 (0) 176 3576 93 68

Telefax

+49 (0) 7141 6420 898

Homepage

http://industrieseite.de

Email

info@industrieseite.de

Trockenbau in Aalen, Heidenheim, Schwäbisch Gmünd, Ellwangen, Göppingen

Mehr zum Thema Trockenbau

Einzugsgebiet

industrieseite.de: Trockenbau unbegrenzt

Einzugsgebiete: Aalen, Heidenheim, Schwäbisch Gmünd, Ellwangen, Göppingen



Werbung

Dienstleistungsbeschreibungen für Dienstleister sowie Anbieter und Vermittler.

In manchen Räumlichkeiten soll für eine optische Abtrennung gesorgt werden, ohne das große und stabile Wände eingezogen werden müssen. Deswegen ist der Trockenbau die richtige Adresse, wenn Zimmer voneinander getrennt werden müssen.

Beim Trockenbau handelt es sich um eine Form des Herstellens von raumbegrenzenden, jedoch nicht tragenden Bauteilen im Gebäude. Damit ein Trockenbau entstehen kann, muss verschiedenes Halbzeug miteinander verbunden werden. Hierbei kommt Schrauben oder Stecken zum Einsatz, die nach Haustyp und eigene Wünsche variieren können.

Anschließend werden keine wasserhaltigen Baustoffe verwendet, damit die Wand hochgezogen werden kann. Perfekt sind Mörtel, Lehm, Beton oder Putz. Der Aufbau einer solchen Wand ist in der Regel schneller und einfacher, da keine aufwändigen Maßnahmen genutzt werden müssen.

Weiterhin wir keine Austrocknungszeit benötigt, was die gesamte Bauzeit verkürzt. Durch die leichten Konstruktionen mit wenig Flächengewicht wird eine geringe Anforderung an die Statik benötigt. Insofern kann die Verwendung von Trockenbau die kompletten Baukosten senken, da keine weiteren Trägerelemente benötigt werden.

Einzugsgebiete: Aalen, Heidenheim, Schwäbisch Gmünd, Ellwangen, Göppingen

weitere Informationen über die Ortschaften im Einzugsgebiet.
Aalen Heidenheim Schwäbisch Gmünd Ellwangen Göppingen

zum Verzeichnis - Impressum