Sicherheitsdienst

 - Experte bei industrieseite.de


industrieseite.de
Keltenstraße 52
71640 Ludwigsburg


Personenschutz

Sicherheitsdienst

Sicherheitsberatungen

privater Wachdienst

Detektei

Telefon

+49 (0) 176 3576 93 68

Telefax

+49 (0) 7141 6420 898

Homepage

http://industrieseite.de

Email

info@industrieseite.de

Sicherheitsdienst in Aalen, Schwäbisch Gmünd, Ellwangen, Ostalbkreis, Baden - Württemberg

Mehr zum Thema Sicherheitsdienst

Einzugsgebiet

industrieseite.de: Sicherheitsdienst unbegrenzt

Einzugsgebiete: Aalen, Schwäbisch Gmünd, Ellwangen, Ostalbkreis, Baden - Württemberg



Werbung

Dienstleistungsbeschreibungen für Dienstleister sowie Anbieter und Vermittler.

Der Sicherheitsdienst.

Sicherheit ist in der heutigen Zeit wichtiger als jemals zuvor.

Private Sicherheitsdienste sind daher zunehmend gefragt. Ein privater Sicherheitsdienst bietet die Dienstleistungen Objektschutz, die Absicherung von Veranstaltungen und den privaten Personenschutz an. Besonders häufige Aufgaben, mit denen ein Sicherheitsdienst beschäftigt wird, ist der Werks- und Objektschutz, bei denen das Personal unter anderem nächtliche Kontrollgänge durchführt. Unter Objektschutz werden Energieanlagen, Kernkraftwerke, Museen, Regierungsgebäude, Botschaftsgebäude, öffentliche Gebäude, Einkaufszentren, Waffen- und Munitionsdepots, Kasernen, Unternehmen, Häfen und Flughäfen, gezählt. Darüber hinaus bietet ein Sicherheitsdienst Alarmaufschaltung und Alarmverfolgung, Ladenüberwachungen, Brandwachen, vorbeugenden Brandschutz durch Kontrollgänge und Revierschutz an.

Auch im Transportwesen können auf die Dienstleistungen, die private Sicherheitsdienste anbieten, nicht mehr verzichtet werden. Qualifiziertes Sicherheitspersonal begleitet Werttransporte und Kuriere. Ein professioneller Sicherheitsdienst bietet seinen Kunden individuelle, maßgeschneiderte Sicherheitslösungen an. Zahlreiche Sicherheitsdienste sind Mitglied im Bundesverband der Sicherheitswirtschaft e.V BDSW oder der Bundesvereinigung Deutscher Geld- und Wertdienste e. V. BDGW. A.
Damit ein Sicherheitsdienst überhaupt tätig werden darf, muss eine offizielle Erlaubnis vorliegen.

Die Erlaubnis muss zuerst erteilt und bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden. Der Antragsteller muss seine persönliche Befähigung und Zuverlässigkeit, sowie finanzielle Mittel in ausreichender Höhe nachweisen. Die Befugnisse und Verpflichtungen für die privaten Sicherheitsdienste sind durch mehrere Verordnungen und Bestimmungen geregelt. Die Bestimmungen betreffen unter anderem die Ausweispflicht, den Besitz, das Mitführen und den Gebrauch von Waffen, die Dienstkleidung und die Haftpflichtversicherung. Sicherheitspersonal, die Waffen tragen, müssen in Besitz eines gültigen Waffenscheins sein. Spezielle rechtliche Befugnisse werden den Mitarbeitern von Sicherheitsdiensten nicht eingeräumt. Die für die Allgemeinheit gültigen Gesetze erlauben es dem Sicherheitspersonal jedoch Gewalt anzuwenden, um Gefahren abzuwenden und Straftaten zu vereiteln, und Personen, die auf frischer Tat ertappt werden, vorläufig festzunehmen. Vorläufige Festnahmen dürfen von dem verantwortlichen Sicherheitspersonal vorgenommen werden, vor allem wenn Fluchtgefahr besteht.

Weiterhin ist das Sicherheitspersonal dazu befugt, unerwünschte Personen am Betreten eines Grundstücks oder eines Gebäudes zu hindern.

Einzugsgebiete: Aalen, Schwäbisch Gmünd, Ellwangen, Ostalbkreis, Baden - Württemberg

weitere Informationen über die Ortschaften im Einzugsgebiet.
Aalen Schwäbisch Gmünd Ellwangen Ostalbkreis Baden - Württemberg

zum Verzeichnis - Impressum