Personenschutz

 - Experte bei industrieseite.de


industrieseite.de
Keltenstraße 52
71640 Ludwigsburg


Personenschutz

Sicherheitsdienst

Sicherheitsberatungen

privater Wachdienst

Detektei

Telefon

+49 (0) 176 3576 93 68

Telefax

+49 (0) 7141 6420 898

Homepage

http://industrieseite.de

Email

info@industrieseite.de

Personenschutz in Aalen, Schwäbisch Gmünd, Ellwangen, Ostalbkreis, Baden - Württemberg

Mehr zum Thema Personenschutz

Einzugsgebiet

industrieseite.de: Personenschutz unbegrenzt

Einzugsgebiete: Aalen, Schwäbisch Gmünd, Ellwangen, Ostalbkreis, Baden - Württemberg



Werbung

Dienstleistungsbeschreibungen für Dienstleister sowie Anbieter und Vermittler.

Der Personenschutz.

Personenschutz soll die Sicherheit von besonders schutzwürdigen Personen vor Entführungen und Attentaten gewährleisten.

Der Personenschutz kann durch staatliche und private Sicherheitsdienste übernommen werden. Der Konferenzschutz ist ein Teilgebiet des Personenschutzes und stellt besondere Anforderungen an das Sicherheitspersonal. Er hat die Aufgabe zu erfüllen, die körperliche Unversehrtheit einer Person in der Öffentlichkeit zu gewährleisten. Bei schutzwürdigen Personen handelt es sich in vielen Fällen um Personen des öffentlichen Lebens, für die nach einer Gefahrenprognose in der Öffentlichkeit ein besonders großes Risiko besteht.

Besondere Lebensumstände können ebenfalls Anlass dafür sein, dass ein Mensch befristet Personenschutz benötigt. Beispiele dafür ist der Schutz, der Opfern von organisierter Kriminalität gewährt wird sowie der Zeugenschutz. Um den Personenschutz während des Transports zu gewährleisten, kommen in der heutigen Zeit überwiegend gepanzerte Fahrzeuge zum Einsatz. Gepanzerte Fahrzeuge sind für Laien optisch nicht von herkömmlichen Autos zu unterscheiden.

Die Tätigkeit staatlicher Personenschützer ist in Deutschland in Dienstvorschriften exakt festgelegt und gesetzlich geregelt.

Personenschützer werden ebenso Leibwächter genannt. Sie sind für staatliche Sicherheitsdienste, beispielsweise für die Polizei oder für private Sicherheitsdienste tätig. Sie besitzen eine Nahkampfausbildung und tragen Schusswaffen. Zur persönlichen Ausrüstung von Leibwächtern gehören weiterhin zuverlässige, moderne Kommunikationsmittel. Personen, die besonders gefährdet sind, zum Beispiel hochrangige Politiker, werden meist von mehreren Personenschützern in der Öffentlichkeit begleitet. Eine bewährte Taktik, die von vielen Leibwächtern angewendet wird, ist das sogenannte Schutzkreuz.

Die Personenschützer gruppieren sich bei dieser Methode Karo-artig um die zu schützende Person. Leibwächter üben ihre verantwortungsvolle Tätigkeit meist in ziviler Kleidung aus. Wenn mehrere Personen für den Schutz eines Menschen verantwortlich sind, dann werden die Leibwächter auch im Umfeld der schutzwürdigen Person aktiv. Die wichtigste Aufgabe, die der Personenschutz erfüllen muss, ist das rechtzeitige Erkennen von Gefahren. Personenschützer achten daher besonders auf Personen, die sich auffällig verhalten, durch ein ungewöhnliches äußeres Erscheinungsbild auffallen sowie auf augenfällige Gegenstände und unvorhergesehene Abläufe.

Einzugsgebiete: Aalen, Schwäbisch Gmünd, Ellwangen, Ostalbkreis, Baden - Württemberg

weitere Informationen über die Ortschaften im Einzugsgebiet.
Aalen Schwäbisch Gmünd Ellwangen Ostalbkreis Baden - Württemberg

zum Verzeichnis - Impressum