exklusives Firmen - Verzeichnis

Email: support@industrieseite.de oder per Chat

Produkte

Experten der Kategorie Tierhaltung

Herr Deininger,Tiergehegebau Ostalb

Werbung


Gehegebau

Der Gehegebau.

Sonderanfertigungen beim Gehegebau.

Der Gehegebau bietet Ihnen den Vorteil, dass Sie jederzeit auch Sonderwünsche anfertigen lassen können. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, einen ganz eigenen Freilauf oder eine Volliere bauen zu lassen. Keine Box oder kein Käfig muss einem anderen Modell ähneln. Viele Vogelfans lassen es sich nicht nehmen, für Ihre Tiere eine ganz eigene Voliere erstellen zu lassen. In der Regel lassen sich beim Gehegebau alle Wünsche 1:1 umsetzen. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, eine Volliere bauen zu lassen, die perfekt auf Ihr Gelände passt. Sie kann millimetergenau auf die Maße Ihres Gartens zugeschnitten werden. Vor einem derartigen Bau ist es wichtig, dass eine Begehung vor Ort durchgeführt wird.

Somit können alle Gegebenheiten Ihres Grundstücks ausgekundschaftet werden. Dadurch wird vermieden, dass die Voliere nicht passt oder einige Kriterien nicht bedacht werden. Bei vielen Volieren oder Freiläufen ist es ratsam, dass mehr als nur ein Zugang eingeplant wird. Die Türen müssen robust verarbeitet und millimetergenau eingepasst werden. Sie sollten immer nach außen geöffnet werden können. Außerdem ist es wichtig, dass sich sämtliche Fenster oder Türen an Freiläufen oder Volieren öffnen lassen. Lassen Sie sich vor der Planung individuell beraten. Man wird Sie auch bei der Planung und beim Aufbau des Geheges jederzeit unterstützten können. Nutzen Sie am besten einen Aufbauservice, um Fehler zu vermeiden.

Bei Bedarf erhalten Sie vom Fachmann auch Einzelteile für einen Eigenbau.

Tiergehegebau

Der Tiergehegebau.

Wer beim Profi das Tiergehege bauen lässt, ist immer gut beraten.

Ob Tiergehege oder Wildgehege, es muss so konzipiert sein, dass Jungtiere und Tiere nicht entweichen können. Beutegreifer hingegen dürfen auf keinen Fall eindringen können. Der Profi beim Gehegebau geht auf die Forderungen und individuellen Wünsche des Auftraggebers ein. Es muss eine tiergerechte und rechtssichere Einzäunung erfolgen. Meist wird beim Tiergehegebau in drei Schritten vorgegangen. Dabei sind die jeweiligen Gegebenheiten vor Ort immer entscheidend. Beim jeweiligen Bauprojekt wird zuerst alles vorbereitet und geprüft. Eventuelle Förderanträge oder andere rechtliche Vorschriften müssen beachtet werden. Anschließend wird alles bei den zuständigen Behörden eingereicht.

Dann erfolgt die Angebotserstellung für das Gehege. Der Termin für die Vor-Ort-Besichtigung ist hierbei entscheidend. Die persönlichen Wünsche des Kunden und die spezifischen Vorgaben sind dann die Grundlage für das unverbindliche Angebot. Dann wird der Tiergehegebau in die Tat umgesetzt innerhalb eines zeitlichen Rahmens. Alle Maschinen, Materialien und Rammen werden durch die Firma organisiert und dann wird das Knotengeflecht eingerichtet. Wenn das Projekt abgenommen wurde, ist es abgeschlossen und auch bei technischen Erweiterungen oder Reparaturmaßnahmen ist der Tiergehegebau immer der richtige Ansprechpartner.

Für Selbstbauer verleihen die Anbieter auch gerne alles an Material, Werkzeug und Technik, was zum Aufbau des Tiergeheges nötig ist.

Volieren

Die Volieren.

Moderne Volieren im Alltag.

Grundsätzlich sind Volieren große Käfige für beispielsweise Vögel. Sie bieten einen großen Flugfreiraum und bestehen aus einem Metallgerüst oder einem Holzgerüst, das mit einem Drahtgeflecht oder Gittern bespannt ist. Die Volieren sind meist rechteckig und bieten eine ideale größere Unterkunft für Vögel in einem Garten, auf dem Balkon, in einem Hof oder einem Raum. Bei der Herstellung von qualitativ hochwertigen Volieren steht immer das Wohl der Tiere im Vordergrund und selbstverständlich die Wünsche und Ansprüche des jeweiligen Kunden. Dabei zählen hochwertige Materialien. Bei den Käfigen sollten immer entweder eloxiertes Aluminium oder lackiertes bzw. pulverbeschichtetes Aluminium verwendet werden. Somit bestehen die Volierenelemente aus langlebigen und hochwertigen Materialien. Des Weiteren sollten die Elemente dann mit Esafort Qualitätsdraht bespannt werden. Dieser Esafort Qualitätsdraht ist zinkrückstandsfrei laut dem Hersteller und ist galvanisch verzinkt. Besonders schätzen die Kunden die maßgeschneiderten Volieren. Sie bieten den Tieren viel Spielraum und Freiraum. Oftmals ist auch eine Sonderanfertigung die ideale Lösung. Denn maßgeschneiderte Volieren haben den Vorteil, dass sie an die jeweiligen Gegebenheiten und Bedürfnisse angepasst werden.

Beim Bau von Volieren sollte ein sicherer und hygienischer Lebensraum für die Vögel gewährleistet sein.

Katzengehege

Die Katzengehege.

Moderne Katzengehege im Arbeitsalltag.

Die Einrichtung des Katzengeheges - Bezüglich der Einrichtung des Katzengeheges sind der Kreativität kaum Grenzen gesetzt. Plätze, die hoch gelegen sind, sind bei Katzen besonders hoch im Kurs, da sie von dort aus alles im Blick behalten können. Es können beispielsweise Laufbretter in der Höhe von circa zwei Metern in das Katzengehege gelegt werden. Der Gleichgewichtssinn der Katze kann durch die Anbindung von wackligen Brettern, die an Ketten befestigt sind, gut geschult werden. Darüber hinaus haben die Samtpfoten großen Spaß an echten Baumstämmen, die sie direkt als Kratzbaum nutzen können. Selbst wasserscheue Katzen haben Spaß an kleinen Pools in ihrem Katzengehege, genauso wie an einem Bällebad, Schaukeln oder Tunneln.

Hier können die Besitzer ganz individuell entscheiden, welche Einrichtung für ihre individuelle Katze sinnvoll ist.