exklusives Firmen - Verzeichnis

Telefon: 0176 / 3576 9368 Email: support@industrieseite.de oder per Chat

Bretten

Allgemein:
Bretten wurde erstmals im Jahr 1254 als Stadt erwähnt, erste urkundliche Erwähnungen als Villa Breteheim stammen aus dem Jahr 767. Gemäß des Statistischen Bundesamtes zählte die Stadt am 31. Dezember 2011 27.587 Einwohner.
Postleitzahlen der Stadt: 75015
Die Vorwahl lautet: 07252 und 07258 (Bauerbach)
Kraftfahrzeuge erhalten Kennzeichen, welche mit KA beginnen.

Geografische Lage:
Die Stadt befindet sich zirka 17 Kilometer nördlich von Pforzheim, zirka 23 Kilometer nordöstlich von Karlsruhe und zirka 39 Kilometer südwestlich von Heilbronn. Die Stadt im Kraichgau liegt unweit des Saalbachtals, der südlichen Hauptverkehrsstraße, die durch den Kraichgau führt - hier verlaufen die Eisenbahnstrecke Richtung Stuttgart und die Bundesstraße 35 (B 35). Bretten liegt 176 Meter ü. NN und erstreckt sich über eine Fläche von 71,12 km².

Sehenswürdigkeiten:
Zu den Sehenswürdigkeiten zählen das Melanchthonhaus am Marktplatz, das Stadtmuseum im Schweizer Hof, das Gerberhaus mit Gerbermuseum und das Indianermuseum Bretten.

Politik:
Seit Februar 2010 regiert Martin Wolff als Oberbürgermeister, von den 26 Sitzen im Stadtrat fallen nach der Gemeinderatswahl im Jahr 2009 neun Sitze auf die CDU, fünf Sitze auf die SPD, vier Sitze auf die FWV, je drei Sitze auf die Grünen und die FDP/VBU sowie zwei Sitze auf die LUB.

Personen:
Aus Bretten stammen überregional bekannt gewordene Persönlichkeiten:
Philipp Melanchthon (Reformator)
Alfred Neff (Unternehmer)
Serhat Akin (Fußballspieler)

Industrie:
In Bretten sind einige Industrie- und Dienstleistungsunternehmen aus folgenden Bereichen angesiedelt:
Haushalts- und Elektrogeräte
Glasverarbeitung
IT-Dienstleister


Papier Haas e.K.

Papier Haas e.K. Papier Haas e.K. Papier Haas e.K. Papier Haas e.K. Papier Haas e.K. 

Haas Cars Deutschland

Haas Cars Deutschland Haas Cars Deutschland