exklusives Firmen - Verzeichnis

Email: support@industrieseite.de oder per Chat

Herr Matthias Geißbauer,BEDEK GmbH & Co. KG

Einzugsgebiete: Dinkelsbühl,Bayern,Baden Württemberg,Nürnberg,Stuttgart

Werbung


weitere Informationen über die Ortschaften im Einzugsgebiet.
Dinkelsbühl Bayern Baden Württemberg Nürnberg Stuttgart 

mini gebläse

Mini Gebläse gehören heute in vielen Geräten zur Ausstattung, als hochwertiges technische Zubehör.

Diese Mini Gebläse sorgen mit ihrer Leistung für kühlende Luft um bestimmte sich erhitzende technische Komponenten in Geräten zu kühlen. Gerade im Bereich der digitalisierten Technik, ist es wichtig diese Kühlung mittels dieser Mini Gebläse zu erzeugen. Die Eigenschaften die technisch hier gefordert sind, erlauben es das diese Gebläse sehr leise und effizient arbeiten. Ein hoher Luftstrom wird erzeugt, damit die nötige Kühlung erreicht wird. Diese Gebläse sind mit Mikro Motoren ausgerüstet und sie sollen etwa über den Luftstrom erhitzte Luft aus den Gehäusen dieser digitalen Geräte abführen.

Der Sinn und der Nutzen dieser Gebläse ist klar erkennbar, denn es geht um zuverlässiges Arbeiten und diese Mini Gebläse erhöhen mit ihrer Funktion die Lebensdauer der Systeme. Diese Gebläse sind sehr leicht zu installieren, es gibt die unterschiedlichsten Leistungsstufen im Angebot und diese Gebläse sind wartungsarm und besitzen selbst eine sehr lange Lebensdauer.

lüfter für medizintechnik

Moderne Lüfter für Medizintechnik.

Lüfter sind in vielen Geräten zu finden.

Egal, ob für die private oder industrielle Nutzung, Lüftertechnologien sind gefragt. Die Geräte befinden sich in PCs, Klimaanlagen sowie Haushaltsgeräten. Auch im Bereich Medizintechnik sind Lüfter für die Funktion bestimmter Geräte essenziell. Die Lüfter für Medizintechnik müssen extremen Bedingungen standhalten und qualitativ hochwertig sein. Des Weiteren müssen die Lüfter dem neuesten technischen Stand entsprechen und sollten lange haltbar sein. Einsatz finden Lüfter für Medizintechnik beispielsweise in der Schlaf- und Sauerstofftherapie. So sind Hochleistungslüfter für Medizintechnik beispielsweise in Beatmungsgeräten zu finden.

Wozu dienen Lüfter für Medizintechnik Sie finden Einsatz in der Schlaf- und Sauerstofftherapie. Hochleistungslüfter für den medizinischen Bereich sollten leise und dynamisch sein. Die Lüfter kommen beispielsweise in Geräten zur CPAP-Therapie vor. Die Geräte helfen Menschen, einen gesunden Schlaf zu finden und Schlafapnoe zu vermeiden. Die Lüfter sind zudem in Geräten zur BiPAP-Therapie und Bi-Level-Beatmung zu finden.

Der Einsatzbereich von Medizinlüftern ist vielfältig.

hochleistungslüfter

Moderne Hochleistungslüfter. Hochleistungslüfter werden gerade bei der Feuerwehr immer dringend benötigt.

Denn so kann Rauch direkt abgewehrt werden, um dann Leben zu retten.

Daher sollten diese Lüfter so einiges leisten können, egal ob nun im privaten Bereich oder bei der Feuerwehr. Allerdings gibt es noch andere Gebiete, wo so ein Lüfter benötigt wird. Gerade wenn es um Bauarbeiten geht, kann so ein Lüfter doch sehr hilfreich sein. Hochleistungslüfter für Kanäle und Schächte
Dabei handelt es sich dann um einen sogenannten Axiallüfter, wobei das Gehäuse aus robustem Polyethylen ist. Der Lüfter ist zusätzlich noch sehr leise und kann Stöße ohne Probleme aushalten. Das Gehäuse ist spritzwasser- und staubgeschützt, was für Baustellen wichtig ist. Der Betrieb ist bei 230 Volt möglich. Der Hochleistungslüfter hat einen Rotordurchmesser von 30 cm bei einem 800 Watt Motor.

Die Abmessungen betragen hier 508 Höhe x 394 Breite x Tiefe 305 mm bei einem Gewicht von 17.000 Gramm.

radiallüfter

Radiallüfter - Geräte, die unverzichtbar sind.

Ein Radiallüfter ist im Grunde genommen nichts anders, als ein Normaler Lüfter.

Das bedeutet, dass die Funktionsweise dieselbe ist. Somit sorgt solch ein Lüfter ebenfalls dafür, dass die Maschinen mit kühler Luft versorgt werden. Der einzige Unterschied ist, dass bei diesem Lüfter die Luft bis zu 90 Grad umgelenkt werden kann. Außerdem ist die Ausblasrichtung radial. Deshalb wird das Gerät auch Radiallüfter genannt. Das Einsatzgebiet von einem Radiallüfter ist breit gefächert.

Das heißt, der Lüfter kommt überall dort zum Einsatz, wo größere Druckwiderstände auftreten. Dazu zählt beispielsweise ein Wärmetauscher, Querschnittsveränderungen oder Filter. Außerdem wird solch ein Lüfter angewendet, wenn Schüttgüter transportiert werden. Da die Einsatzgebiete unterschiedlich sind, stellt der Markt eine Vielzahl von solchen Lüftern zur Verfügung. Somit sind auch die Antriebsformen unterschiedlich. Das bedeutet, solch ein Lüfter kann durch einen Kupplungsantrieb oder einen Flanschmotor angetrieben werden.

Selbst die Laufräder weisen verschiedene Arten auf. Grundsätzlich wird zwischen vier Arten unterschieden.

lüfter

Lüfter - ein Gerät, welches hervorragende Arbeit leistet.

Lüfter sind Maschinen, die in der Regel anderen Maschinen mit kühler Luft versorgen. Darüber hinaus sorgen die Geräte dafür, dass wir Verbraucher bei hohen Temperaturen eine kleine Abkühlung bekommen.

Auch wenn diese Maschinen unterschiedliche Erscheinungsbilder haben, ist das Grundprinzip gleich. Das heißt, im Inneren der Geräte befindet sich ein Laufrad, welches ständig rotiert. Um das Laufrad in Bewegung zu setzen, ist in der Regel eine fremd angetriebene Quelle notwendig. Das kann beispielsweise eine Stromquelle oder ein USB-Anschluss sein.

Warum ein Lüfter zum Einsatz kommt, ist ebenfalls schnell erklärt. Durch die ständig gleichbleibende Kühlung kann die Maschine länger arbeiten, ohne dass eine Unterbrechung erforderlich ist. Leider ist der Einsatz von einem Lüfter mit einem kleinen Nachteil verbunden. Die Rede ist von einer Lärmentwicklung. Hierbei besagt eine Faustregel, je langsamer und größer das Laufrad ist, umso weniger Lärm wird erzeugt. Damit alle Maschinen perfekt gekühlt werden können, gibt es verschiedene Lüfter dafür.

Dazu zählt beispielsweise ein Axialventilator oder ein Querstromventilator.

Adresse

BEDEK GmbH & Co. KG
Heininger Ring 5
91550 Dinkelsbühl

Telefon

+49 0 9851 - 57 35-0

Telefax

+49 0 9851 - 57 35-57

Homepage

https://luefter.de

Email

info@bedek.de

Expertengebiete


Radiallüfter
Mini Gebläse
Hochleistungslüfter
Lüfter für Medizintechnik